Internet of Things angetrieben von LoRa

Internet of Things angetrieben von LoRa

Das Internet der Dinge wird durch Technologien wie Lora angetrieben.

Lora ist ein Long Range Funktechnologie, mit der es möglich ist, kleine Datenpakete über große Entfernungen zu übertragen. Es macht gewöhnlich Gebrauch von einer Stern-Topologie und einem öffentlich oder Multi-Tenant privat Netzwerk. Die bidirektionale Kommunikation zwischen den Endpunkten und Gateways verteilt sich auf verschiedene Frequenzkanäle und Datenraten. Die Chirp-Modultechnologie LoRa ist ideal für Anwendungen, die wenig Strom verbrauchen und relativ wenig Daten senden.

L0Ra verwendet unlizenzierte Frequenzen die weltweit verfügbar sind. Die am häufigsten verwendeten Frequenzen / Bänder sind: 868 MHz in Europa, 915 MHz für Nordamerika und 433-MHz-Band für Asien.

Lora-Technologie wird in die intelligente Lösungen von Inter Act integriert. Wir können bereits Anwendungen erstellen die einen TC302 (mit eingebautem Lora Radio) verwenden. In Zusammenarbeit mit Partnern können wir verschiedene Arten von Sensoren mit Lora Modems als Endpunkt auszurüsten. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Details und Besuche unsere Fallstudie über ein regelbasiertes Bewässerungskonzept.

Zurück Home